Freie Berichterstattung rund um den Akademikerball – Zweiter Teil

Provokation, Polizeiwillkür und bekennende Nazis (Fotos zum Vergrößern Anklicken)   Vom Graben kommend bin ich mit den, vom Stephansplatz abziehenden DemonstrantInnen durch die Wallnergasse in Richtung Ring gegangen. Bei der Straßensperre in der Herrengasse wurde getrommelt, getanzt und gelacht. Ich habe einige Fotos gemacht und mich anschließend durch die Bankgasse zum Josef-Meinrad-Platz (neben dem Burgtheater) bewegt. Quer über die Löwelstraße waren Absperrgitter aufgestellt und ein paar PolizistInnen postiert. Allerdings waren die beiden Elemente in der Mitte der Fahrbahn geöffnet. Einige… Continue reading »

Freie Berichterstattung rund um den Akademikerball – Erster Teil

Eine friedliche Demonstration und ihr abruptes Ende (Fotos zum Vergrößern Anklicken)   Ein großräumiges Platzverbot und Einschränkungen der freien und unabhängigen Berichterstattung rund um den Akademikerball waren Anlaß für eine Presseaussendung des ÖJC (Österreichischer Journalisten Club). Darin heißt es: “…Diese Form der polizeilichen Überwachung der Berichterstattung über ein Ballereignis schränkt die Möglichkeiten der Berichterstattung massiv ein, ist ein unverhältnismäßiger Eingriff in die Pressefreiheit und geht weit über die bereits mehrfach kritisierten Bestimmungen des Sicherheitspolizeigesetzes hinaus”, kiritisiert ÖJC-Präsident Fred Turnheim die… Continue reading »

We will rise

Solidaritätsdemonstration mit der Flüchtlingsbewegung in Wien   Rund Zweitausend TeilnehmerInnen waren am Samstag bei der Demonstration und zeigten ihre Solidarität mit den Anliegen der Flüchtlinge. Die Route führte vom Christian – Broda – Platz über die Mariahilfer Straße, Ring und Heldenplatz bis zum Innenministerium. Nach Redebeiträgen von Flüchtlingen und UnterstützerInnen führte die Demonstration über den Ring bis zur Votivkirche, wo die Abschlußveranstaltung mit Reden und Musik stattfand. Sechs Stunden waren die DemonstrantInnen am Samstag in Wien unterwegs. Es wurde gesungen,… Continue reading »

Jetzt Zeichen setzen

Proteste rund um den Akademikerball Eine Nachbetrachtung   Am Freitag, den 1. Februar veranstaltete die FPÖ den sogenannten Akademikerball (WKR-Ball). Unter neuem Namen fand in der Hofburg abermals die Vernetzung von internationalen Rechtsextremen und HolocaustleugnerInnen statt. Verschiedene Organisationen hatten Demonstrationen und Kundgebungen für den Ballabend angemeldet und durchgeführt. Vor Veranstaltungsbeginn bin ich am Christian – Broda – Platz eingetroffen und habe anschliessend den Demonstrationszug durch die Mariahilfer Straße über den Ring bis zum Heldenplatz begleitet. Rund 1300 Personen machten diesen Protestzug… Continue reading »

Solidarität und Menschlichkeit

  Angst blendet. Zivilcourage macht stark. Mit einer Matinee für Zivilcourage wurde am Sonntag das 20-jährige Bestehen von SOS – Mitmensch im Wiener Volkstheater gefeiert. Im Rahmen der stimmungsvollen Veranstaltung wurde der Ute-Bock-Menschenrechtspreis an den Polizisten Uwe Sailer für seinen unerschütterlichen Einsatz gegen rechtsextreme Umtriebe verliehen. Aus aktuellem Anlass wurde den Flüchtlingen, die in der Votivkirche Schutz gesucht haben, ein Ute-Bock-Sonderpreis zugesprochen. Uwe Sailer spendete spontan, den mit seiner Ehrung verbundenen Geldbetrag von € 3000.- an die Flüchtlinge in der… Continue reading »